Nutzungsbestimmungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. Präambel

    Die Spielergemeinschaft “Cyber Warriors Multigaming” versteht sich selbst als Fun-Multigaming-Clan.
    Dies bedeutet für uns, dass wir eine freie Gemeinschaft (Community) von Spielern sind, die gemeinsam nach den uns selbst gegebenen Regeln unser Hobby ausüben. Wir respektieren das Privatleben (Reallife) von jedem Member. Gemäß unserem Motto “Gemeinsam sind wir stark” erwarten wir ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Sozialkompetenz (inklusive Kritikfähigkeit).
    Wir priorisieren Charakter und Sozialkompetenzen über Skill und Elo. Daher erwarten wir, dass sich jeder Einzelne anständig und gemäß der guten Sitten benimmt.

    Im Folgenden werden die Mitglieder als “Member”, die Gemeinschaft als “CyWa”, “Clan” oder “Community” bezeichnet.
  2. Zusammenfassung

    Verboten ist:
    - Nutzen von Cheats, Bugs, etc.
    - Bezahltes Boosting
    - Unfreundliches/unangenehmes Verhalten
    - Multiclaning

    Wir erwarten:
    - Freundlichen Umgang
    - Geistige Reife
    - Zuverlässigkeit
  3. §1 Grundsätzliches

    Das Respektieren und Einhalten dieser Regeln sowie die Identifikation mit der Gemeinschaft ist Grundvoraussetzung zur Mitgliedschaft im Clan. Hierzu gehört das Tragen des Clantags sowie das eigene Bestreben, den Clan nach außen hin immer einwandfrei zu vertreten und eine stets angenehme Atmosphäre innerhalb der einzelnen Bereiche zu wahren. Das Verhalten sowie sämtliche Daten, die im Rahmen von CyWa geteilt werden (Nicknames, Avatare, Forenbeiträge, Audio, verbale Äußerungen, etc.) haben deutschem Recht sowie den “guten Sitten” zu entsprechen.
  4. §2 Clanstruktur / -Organisation

    Jedes Mitglied und jeder Trial wird immer einem Bereich zugeordnet. Dies ist im Allgemeinen immer der Bereich des hauptsächlich gespielten Spiels. Bereiche werden vertreten durch die “Game Orga”. Sie sind für alle Member des Bereichs Ansprechpartner. Unterstützt werden sie durch die “Game Supporter” mit Rang “Master” oder “Senior”. Entscheidungen werden immer durch die GameOrga gefällt und die Verantwortung für Entscheidungen wird von den Game Orga getragen. Die Game Orga und “Supporter” aller Ränge sind verpflichtet, Vorgänge, die im Zweifel relevant für eine Entscheidung sein könnten, inkl. eventueller Be-/Nachweise aktenkundig zu machen.
  5. §3 Mindestalter

    1. Das Mindesteintrittsalter wird auf 16 Jahre festgelegt.
    2. CyWa behält sich vor, dieses Alter bei Bedarf anzupassen.
    3. Im Einzelfall (z.B. bei vorbildlichem Verhalten) können abweichende Entscheidungen vom Management getroffen werden. Diese begründen keine Ansprüche Dritter sondern sind als besondere Ausnahmen zu betrachten.
    4. Die Community ersetzt nicht die Fürsorgepflicht der Eltern. CyWa prüft nicht, ob Spieler dem jeweils empfohlenen Mindestalter der Spiele entsprechen.
  6. §4 Verhalten Ingame (Cheating, Boosting, etc.)

    1. CyWa ist eine cheatfreie Community. Das Nutzen von Fremdprogrammen (Skripts), Cheats und Fehlern im Spiel (Glitch), die einem Spieler/einem Team einen unfairen Vorteil verschaffen, ist ausdrücklich verboten und führt zu einem Ausschluss aus dem Clan.
    2. Käufliches Boosting und Statspadding ist verboten (Nutzung und Anbieten). Es ist jedoch legitim und im Sinne des Clans erwünscht, dass sich Spieler ingame gegenseitig helfen.
    3. Jedes Mitglied der Community ist dazu verpflichtet, andere Mitglieder der Community bei Cheatverdacht an die Game Orga zu melden und die dazugehörige Demo zur Verfügung zu stellen.
    4. Sollte der Cheatverdacht nicht eindeutig nachweisbar sein, wird ein eventuell folgender VAC-Ban/Hersteller- oder Hosterausschluss als Bestätigung des Verdachts erachtet.
    5. Jegliche weitere Konstellationen eines Spielausschlusses unterliegen der Einzelfallprüfung, die die Bereiche selbst durchführen.
    6. Bewerbungen mit einem VAC-Bann, der unter 1000 Tage alt ist, werden abgelehnt. Der Zeitraum wird für andere Spieleanbieter/Hoster/Plattformen analog angewendet und kann je nach Bedarf angepasst werden.
      1. CyWa behält sich das Recht vor, nachträglich bekanntwerdende Spielausschlüsse zu prüfen.
      2. Des Weiteren kann ein nachträglich bekanntgewordener Spielausschluss als Grund für einen Ausschluss aus der Community herangezogen werden, macht das Verhalten des Members dies notwendig.
  7. §5 Ausrüstung

    Ein funktionierendes Headset und das Programm „TeamSpeak3“ sind Pflicht.
  8. §6 Namen

    1. Der gewählte Nickname sowie der gewählte Avatar im Teamspeak, im Forum als auch in unter Umständen notwendigen, für Spiele genutzte Drittprogramme darf keine beleidigenden, sexistischen und/oder rassistischen Bedeutungen enthalten.
    2. Der Nickname, der im Forum verwendet wird, ist auch auf dem Teamspeak3-Server sowie Discord zu führen. (Forenname = Nickname = Teamspeakname)
    3. Bei Änderungswunsch ist im Forum eine "Konversation" an die Game Orga des Bereichs zu eröffnen. Sobald das Feedback über die Änderung des Namens bestätigt wurde, muss der Nickname auch auf dem Teamspeakserver angepasst werden.
    4. Grundsätzlicher Aufbau des Namens im Teamspeak und Discord: Nickname | Vorname
    5. Unangebrachte Namen werden verwarnt.
    6. Sollte eine Änderungsaufforderung ignoriert werden kann dies bis zum Ausschluss der Person aus der Community führen.
  9. §7 Multiclaning

    Die Mitgliedschaft in anderen Clans, die ein Spiel vertreten/anbieten, das bei CyWa als offizieller Bereich implementiert ist, ist grundsätzlich untersagt. Ausnahmen hiervon sind:
    1. World of Warcraft: CyWa vertritt nur die Fraktion Horde auf den Servern (PVP): Dethecus, Terrordar, Mug’thol, Theradras und Onyxia. Auf anderen Server(n) (Realmpool) und in einer anderen Fraktion sind Mitgliedschaften in anderen “Gilden” erlaubt.
    2. Spielergemeinschaften, die sich nicht clanähnlich (Offizielles Forum, verpflichende Teilnahmen an regelmäßigen Clanabenden, o. ä.) aufbauen.
    Im Zweifelsfall ist es ratsam, sich bei den Game Orga oder Supportern abzusichern.
  10. §8 Aktivität / Teilnahme

    1. Jeder Member beteiligt sich aktiv am Clanleben und informiert sich über aktuelle Neuigkeiten:
      1. Im TeamSpeak Server
      2. Clanforum
      3. Discord
      4. Durch Teilnahme an Clan-/Bereichsabenden und Sitzungen
    2. Die unter Punkt 1 genannten Nutzungen und Teilnahmen unterliegen den Möglichkeiten, die das Privatleben der Personen bietet. CyWa behält sich vor, inaktiven Accounts (i.d.R. nach sechs Wochen) die Memberrechte zu entziehen.
    3. Die Bereiche führen regelmäßig Aktivitätsprüfungen durch, um möglichst genaue und aktive Memberzahlen vorhalten zu können. Ein Mitglied gilt als inaktiv, wenn zum Zeitpunkt der Prüfung die letzte Forennutzung mindestens sechs Wochen zurückliegt. Das Mitgliedskonto wird deaktiviert und die Teamspeakrechte entfernt. Eine Rückkehr in den Clan ist nach Absprache und Prüfung des Einzelfalls möglich.
    4. Die Channelnutzung unterliegt Regeln: Teamchannel sowie Competitivechannel (Matchmaking, Ranked, Raid, etc.) sind nur für den Aufenthalt während des aktiven Spielens gedacht. Sonst sind hierfür die allgemeinen Channel (Stammtisch, Laberecken, Public, etc.) zu verwenden. Um Personen nicht auszugrenzen sollte möglichst von privaten, passwortgeschützten Channels abgesehen werden. Wird die Möglichkeit missbraucht und eine Integration in die Community ist nicht erkennbar, kann dies verwarnt werden.
  11. §9 Verhalten

    1. Es wird von jedem Mitglied verlangt, dass man sich immer politisch korrekt sowie freundlich und zuvorkommend verhält (siehe auch §1). Dies gilt
      1. für das Verhalten auf allen öffentlichen und privaten Servern,
      2. sowie im eigenen Forum und fremden Foren.
      3. Im Teamspeak
      4. In Discord
      5. Sowie allen weiteren denkbaren Kanälen die eine freie Kommunikation ermöglichen
    2. Ein CyWa-Mitglied ist sich stets bewusst, dass er den Clan nach außen hin vertritt und schützt den Ruf des Clans nach bestem Wissen und Gewissen.
    3. Die Meinungsfreiheit des Einzelnen ist genauso wichtig wie die der Masse. Rassismus, Hetzkampagnen, Sexismus, Links- oder Rechtsextremismus, Verherrlichung illegaler Drogen etc. werden nicht geduldet. Trotz der Meinungsfreiheit darf man unter keinerlei Umständen andere Benutzer beleidigen oder bedrohen (PN's - Private Nachrichten eingeschlossen).
    4. Zuwiderhandlungen werden geahndet und können bis zum Ausschluss aus der Community führen.
  12. §10 Beleidigungen

    Paragraph Acht beinhaltet nachdrücklich auch, dass niemand beschimpft oder beleidigt wird. Wünsche des Gegenübers sind zum Wohle eines guten Miteinanders zu respektieren.
  13. §11 Probezeit

    Die Mitgliedschaft im Clan beginnt mit einer Trialzeit. Diese beträgt mindestens eine Woche und kann bis zu sechs Wochen dauern. Um als Fullmember aufgenommen zu werden wird standardmäßig eine Abstimmung innerhalb des Bereichs durchgeführt. Abhängig ist diese vom Fallen der Bereichsabende und von der Anzahl an stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern.
    1. Stimmberechtigt ist jedes anwesende Bereichsmitglied ab dem Rang “Fullmember”.
    2. Trials sind während der Abstimmung nicht im Raum und bekommen die Abstimmung nicht mit.
    3. Kann ein Trial am Bereichsabend nicht anwesend sein, kann er seine Game Orga um Abstimmung in Abwesenheit bitten.
    4. Es handelt sich nicht um einen Mehrheitsentscheid.
    5. Neutrale Stimmabgaben werden im Zweifel für den Trial gewertet.
    6. Es gilt insbesondere durch die Abstimmung auszuschließen, dass stimmberechtigte Mitglieder ein negatives Verhalten vom Trial mitbekommen haben.
    7. Inhalte, die zum Trial während der Abstimmung besprochen wurden sind vertraulich zu behandeln.
    8. Die negative Stimmabgabe ist zu begründen.
    9. Subjektive Gründe sind hierbei zweitrangig und unter Umständen nicht ausreichend.
    10. Eine Abstimmung kann zur Verlängerung der Trialzeit führen. Dies passiert insbesondere dann, wenn zu wenige stimmberechtigte Member sich eine Meinung bilden konnten und neutral geblieben sind oder wenn keine schweren Gründe gegen den Trial sprechen, jedoch das Verhalten negativ aufgefallen ist.
    11. Im Zweifel kann die Entscheidung ohne Abstimmung durch die Game Orga gefällt werden. Ist dies geschehen, muss das Abweichen vom Standardprozess in der Akte mit Begründung hinterlegt werden.
  14. §12 Verstöße

    1. Verstöße gegen diese Regeln werden geahndet. (Siehe §13)
    2. Es herrscht eine Nachweispflicht. So sind entweder
      1. Screenshots,
      2. Textauszüge,
      3. Spieldemos oder
      4. Zeugen
      notwendig, um einen Verstoß zu ahnden.
  15. §13 Sanktionen und Maßnahmen

    1. Geringfügige Verstöße werden mündlich verwarnt.
    2. Ein abermaliger Verstoß gegen die gleiche Regelung oder ein anderer geringfügiger Verstoß führt zu einer Abmahnung.
    3. Eine Abmahnung ist die letzte Konsequenz zur Besserung des Mitglieds. Bedarfshalber können zusätzlich Kurzzeitstrafen verhängt oder alternativ Memberränge angepasst werden. Findet abermals ein Verstoß statt, kann dies direkt zum Ausschluss des Members aus dem Clan führen.
    4. Mittelschwere Verstöße führen unmittelbar zu einer Abmahnung als letzte Konsequenz vor dem Clanausschluss. Bedarfshalber können zusätzlich Kurzzeitstrafen verhängt oder alternativ Memberränge angepasst werden.
    5. Schwere und mutwillige Verstöße führen unweigerlich und unmittelbar zum Ausschluss.
    6. Wird eine Verwarnung ausgesprochen (Beispiel: Unpassender Name, Avatar, Channelnutzung, o. ä.) und wird der Änderungsaufforderung nicht Folge geleistet behalten wir uns den Ausschluss ggf. inklusive eines permanenten Banns vor.
  16. §14 Definition von Strafen und Konsequenzen

    1. "Permanenter Bann": Dieser bezieht sich auf alle von CyWa zur Verfügung gestellten Server, Gruppen und Plattformen.
      1. Der Bann wird wenn, nur bei ehemaligen Membern angewandt, die ein Risiko für das friedliche Miteinander in der Gemeinschaft darstellen.
      2. Der Bann wird nicht zwangsläufig bei jedem ehemaligen Member angewendet.
      3. Der Bann kann aus gutem Grund zurückgenommen werden
      4. Personen, die sich über den Bann hinwegsetzen verwirken jede Möglichkeit dem Clan jemals wieder beitreten zu können.
    2. "Temporärer (befristeter) Bann": Dieser bezieht sich insbesondere auf Teamspeak und Forum. Ziel des Banns ist es, der Person vor Auge zu führen, dass die Mitgliedschaft in der Community als Privileg zu betrachten ist und keinesfalls als Selbstverständlichkeit.
    3. Herabstufung der Mitgliedschaft zum Trial: Soll insbesondere in Fällen von Zuwiderhandlungen gegen die allgemeinen guten Sitten verwendet werden. Die weitere Mitgliedschaft ist auf Probe und dem Wohlwollen der Mitglieder in einem Bereich unterstellt. Beweist sich das Mitglied in der Phase und es wird positiv abgestimmt kann der ursprüngliche Rang wieder vergeben werden.
  17. §15 Revision

    Es ist von allen beteiligten Personen möglich, einen Klärungswunsch an die Community Manager heranzutragen. Dies kann via Teamspeak, Discord, eMail oder Forum geschehen. Dieses Recht steht allen zu (auch Personen, die aus dem Clan entfernt wurden) und kann zu abweichenden oder korrigierenden Entscheidungen führen. Hierbei wird immer der Einzelfall geprüft.
  18. §16 Forum

    Folgende Punkte regeln die Nutzung dieser Onlineplattform im Detail:
    1. Themen und Beiträge

      Themen sind in die dafür vorgesehenen Foren zu veröffentlichen. Solltet ihr euch nicht sicher sein, in welchem Forum ihr euer Thema veröffentlichen sollt, dann nehmt Rücksprache mit einem Admin / Moderator. Solltet ihr den Fehler erst im nachhinein bemerken, solltet ihr ebenfalls das Team kontaktieren oder die Meldefunktion nutzen, um das Thema in den richtigen Bereich verschieben zu lassen.

      Bei der Veröffentlichung eines Themas seid ihr dazu verpflichtet, dem Thema einen aussagekräftigen Titel zu geben. Titel wie "Hilfe", "Hallo" oder "Frage", sind nicht zulässig und werden vom Team entfernt. Des weiteren werden Themen gelöscht, deren Titel einen fast vollständigen Satz enthalten. Merke: kurz aber aussagekräftig!

      Themen & Beiträge die obszöne, sexuell orientierte, bedrohliche, extrem politische, oder generell verbotene Inhalte besitzen werden ohne Ausnahme gelöscht. Der Autor hat dabei die Konsequenzen zu tragen.
    2. Signaturen

      Signaturen sind erlaubt, dürfen jedoch nicht höher als 150 Pixel sein. Allerdings sind Signaturen mit pornografischem, rassistischem o.Ä. Inhalt strengstens untersagt.
    3. E-Mail Adresse

      Eine gültige und erreichbare E-Mail Adresse ist die Voraussetzung einer Mitgliedschaft in diesem Forum. Über jene können Benachrichtigungen von Ereignissen im Forum erhalten werden. Deine Benachrichtigungen kannst du bequem über den Link Benachrichtigungen im Kontrollzentrum einstellen.
    4. Suchfunktion

      Vielen Mitgliedern scheint die Benutzung der Suchfunktion zu anstregend zu sein. Allerdings sind viele Fragen bereits im Forum beantwortet und so würde ein doppelter Beitrag bzw. doppeltes Thema die Effektivität der Foren nicht erhalten. Man wird also mit der Benutzung, in den meisten Fällen, schnell & einfach zu seinem gewünschten Ergebnis kommen. Wir behalten uns als Betreiber der Plattform allerdings vor, doppelte Einträge b.B. zu entfernen.
    5. Werbung oder Angebote

      Werbung für andere Clans, Communitys oder Gilden ist verboten, es sei den es besteht eine Partnerschaft, z.B. in Form eines Bannertausches. Produkt- oder Angebotswerbung ist nur in den gekennzeichneten Bereichen erwünscht.

      Des Weiteren ist es auf dieser Website weder gestattet, Anfragen nach nicht lizensierten Kopien zu stellen, noch diese zum Verkauf oder Tausch anzubieten. Außerdem ist es nicht gestattet, urheberrechtlich geschützte Werke, die nicht dem Mitglied selbst gehören, auf dieser Website zu veröffentlichen.
    6. Mitgliedschaft

      Das Forum ist für jede Person uneingeschränkt kostenlos, allerdings bedarf es vorher einer Registrierung. Die Mitgliedschaft im Forum kann selbst unter den Kontoeinstellungen beendet werden, so dass sämtliche Daten des Benutzerkontos (ausgeschlossen Themen und Beiträge im Forum) gelöscht werden.
    7. Sprache

      In jedem Thema wird die jeweilige Sprache des Themas (hauptsächlich Deutsch) gesprochen. Jeder Benutzer sollte sich bemühen, die Regeln der dt. Rechtschreibung, Grammatik und auch die des Satzbaus, größtenteils einzuhalten. Falschgeschriebene Wörter können nicht über die Suchfunktion gefunden werden und sollten über die Bearbeitungsfunktion editiert werden, um auch anderen Mitgliedern ein entziffern zu ersparen.

      Andere Nutzer haben eventuell die gleiche Idee oder das gleiche Problem, oder aber auch andere Ideen oder Probleme. Je mehr Informationen vorhanden sind, desto produktiver ist dein Beitrag.
    8. Verstöße

      Als Betreiber behalten wir uns das Recht vor, Mitglieder, die wiederholt gegen unsere Regeln verstoßen, zeitweise oder auch auf Lebenszeit von unserer Plattform auszuschließen.
    9. Veröffentlichung von Beiträgen

      Durch die Veröffentlichung von Beiträgen im Forum räumst Du dem Betreiber dauerhaft und unwiderruflich ein einfaches Nutzungsrecht an den Beiträgen ein, welches den Betreiber zur unbeschränkten Speicherung, zur Bereitstellung zum Abruf und zur Vervielfältigung im Rahmen des Forums sowie zu allen weiteren zum Betrieb des Forums nötigen Handlungen (z.B. Datensicherung) berechtigt. Dein Urheberrecht bleibt hiervon unberührt.
  19. §17 Salvatorische Klausel

    Sollte eine Bestimmung dieses Regelwerks unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung wird eine dem Ursprung möglichst nahe kommende wirksame Regelung zum Wohle der Community getroffen.

(Letzte Änderung: 19. Juli 2017, 21:34)